Zuhause > Über uns > Qualitätsmanagement
Zertifizierungen
证书1
Kontaktieren Sie uns
AURORA SPORT LIMITED Büro & Schauraum: #1501-1502, HeChengShiJi Building, WuHe Avenue, BanTian Town, LongGang Dis...Jetzt Kontakt

Qualitätsmanagement


PRODUKTION & amp; QUALITÄTSSICHERUNG

Für alle, die Energie und Leidenschaft, die in der Entwicklung eines Produktes investiert werden, in letzter Instanz die Qualität in der Serienproduktion müssen den Spezifikationen aus dem Entwicklungsbereich zu erfüllen. Das Folgende erläutert auf der Basis des Herstellungsprozesses, was es ist, das die einzigartige Qualität AURORA Helme.

Herstellung der Helmkalotte

Aurora Sports verwendet ausschließlich faserverstärkten Kunststoffen, die die besten Eigenschaften für die Herstellung einer Helmschale bieten. Dank mit langjähriger Erfahrung und hochspezialisierte Mitarbeiter, ist Aurora Sports in der Lage, Helmschalen, die extrem stark und dennoch leicht zu produzieren. Jede Helmschale wird persönlich von dem Bediensteten, der dafür verantwortlich ist, gekennzeichnet und setzt damit sein Name auf der Linie für die Qualität dieses Beispiels.

Laserschneiden

Hier ist der Helm seine endgültige Form gegeben. Alle Vorsprünge, die im Bereich der Herstellung erzeugt werden abgeschnitten. Die Öffnungen für das Visier und Lüftung sind in die Helmschale mit einem Laser verbrannt. Schließlich der Helm wird geprüft, um sicherzustellen, dass sie das richtige Material Dicke und Gewicht hat.

QualityMalerei

Obwohl viele Herstellungsschritte wurden heute automatisierte, ist es nicht möglich, mit Handarbeit in einigen Bereichen zu verzichten. Aurora Sports vereint Handarbeit und Automatisierung in der Produktion, um höchste Qualität zu gewährleisten. * Sie können weitere Informationen auf der Malerei unter der Hand der Arbeit Überschrift zu finden.

Endmontage

Die Lüftungs Schieber, Visierdichtung, Innenschale und Polsterung sind mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Der Helm geht nur zu verkaufen, nachdem der nachfolgenden genauen Endkontrolle.

Diese strikte Einhaltung der Produktionsprozesse im Zusammenhang mit der Qualitätskontrolle garantiert die gleichbleibend hohe Qualität.

HANDARBEIT MACHT DEN UNTERSCHIED

Handarbeit spielt eine bedeutende Rolle bei der Herstellung von AURORA Helme. Dies ist besonders deutlich, wenn wir das Beispiel der Malerei zu nehmen

1. Die Grundierung

Nachdem der Helm von der Form durch ein Laser genommen und alle vorstehenden Teilen und den Öffnungen entfernt worden sind, wird der Helm seine erste Grundierung angegeben. Dann wird es geschliffen und von Hand poliert und erhält somit eine makellose Oberfläche für die nachfolgenden Lackierarbeiten. Die Arbeit an den verschiedenen Helmschalen mit ihren eigenen Besonderheiten erfordert ein hohes Maß an Erfahrung.

2. Überprüfen der Grundierung

Nach dem Grundieren der Helm ist sorgfältig auf kleine Schönheitsfehler geprüft und für weitere Malerei übergeben - aber nur, wenn die Oberfläche ist absolut perfekt.

3. Das Gemälde

Die Qualität eines Lackiervorgangs hängt von der Güte der einzelnen Schichten. Es ist praktisch unmöglich, eine qualitativ hochwertige Farbschicht mit der Maschine auch mit den neuesten Polyurethanlacke gelten. Aus diesem Grund nur besonders qualifizierte Mitarbeiter sind in diesem Arbeitsschritt eingesetzt.

4. Überprüfen der Malerei

Anschließend wird der Lack wird einer Prüfung auf Tropfen, Einschlüsse und Unebenheiten zu schließen.

Quality5. Die Anwendung des Design

Aufwändigen, sehr detailliert und spektakulären Grafiken sind Teil der Marke Bild einer AURORA Helm. In einer sehr komplizierten Arbeitsschritt die Entwürfe werden mit der Hand durch speziell ausgebildete Arbeitskräfte, die fertig lackierten Helm angewendet.

6. Schutzlack

Der letzte Schritt im Lackierprozess ist die Anwendung von Klarlack auf die Schale, um die Dekoration zu schützen und den Helm seine unverwechselbare Brillanz.

7. Die Endkontrolle

Bevor es für die Endmontage übergeben, wird das fertige Lackierung des Helms eine letzte sorgfältige Inspektion gegeben. Perfektion, auch in Bereichen, die kaum sichtbar sind.